Folge #57 Das Grand Hotel & Coverkäufer

Folge #57: Heute besprechen wir das Buch „Das Grand Hotel – die nach den Sternen greifen“ von Caren Benedikt. In dem Buch geht es um ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verruchtes Varieté in Berlin,
eine starke Frau, die ihren Weg geht, und ein Geheimnis, das alles in
Gefahr bringt. Rügen, 1924. Weiß und prächtig steht es an der
Uferpromenade von Binz: das imposante Grand Hotel der Familie von
Plesow. Vieles hat sich hier abgespielt, und es war nicht immer einfach,
trotzdem blickt Bernadette voller Stolz auf ihr erstes Haus am Platz.
Hier hat sie ihre Kinder großgezogen: den ruhigen Alexander, der einmal
der Erbe des Grand Hotels sein wird; Josephine, die rebellische
Künstlerin, die ihren Weg noch sucht; und den umtriebigen Constantin,
der bereits sein eigenes Hotel, das Astor, in Berlin führt. Alles
scheint in bester Ordnung. Natürlich gibt es hier und da Streitigkeiten
mit ihrer Tochter, und irgendetwas stimmt auch nicht mit dem sonst so
fröhlichen Zimmermädchen Marie -, aber all das ist nichts gegen das, was
der unangekündigte Besuch eines Mannes auslösen könnte, der Bernadette
damit droht, ihr dunkelstes Geheimnis aufzudecken … Der erste Band
einer opulenten Familiensaga. Außerdem besprechen wir heute in meinem Communitytalk ob Ihr Coverkäufer seid oder eher auf den Klappentext achtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.